kommunikativ

Sprache ist Kommunikation!

Von Beginn an sollte Sprache als Kommunikationsmittel mit den Kindern verwendet werden. Zunächst reagieren die Kinder verwundert, dann erstaunt, dass sie in der Lage sind, einiges zu verstehen. Dann beginnen sie, durch Körperaktionen (TPR) zu reagieren bis sie schließlich sprachlich reagieren können.

Die Kinder sind stolz auf jedes Wort und jeden Satz, den sie in der fremden Sprache sprechen können.

Folgende Komponenten sind wichtig für das Gelingen der sprachlichen Kommunikation:

  • Einsprachigkeit der Sprachstunden von Beginn an
  • Themenorientierung, um den Kindern das Verständnis zu erleichtern
  • Wort- und Phrasenschatz-Sicherheit seitens der Kinder
  • Darbietung von passiven Kommunikationsanlässen
  • Aufbereitung des Sprachunterrichts als Kommunikationserfahrung für die Kinder
  • Erzählen von Geschichten mit Pointen, die die Kinder fesseln
  • Ausreichend lange Sprachphasen, um den Kindern ein „Eintauchen in die Sprache“ zu ermöglichen
  • Sprechen der Lehrerin/des Lehrers – nicht von CD! – um den Kommunikationsanlass herzustellen und das Verständnis zu ermöglichen

Lesson Card aus Klasse 3

Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf die Abbildung klicken.


Beispielseite aus dem Workbook Klasse 3

Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf die Abbildung klicken.


Weiter zu „effektiv“ >>>

Film ab!
Kostenloser Prospekt

Prospekt: Step by Step – English is easy … that's it!

Prospekt: Step by Step – English is easy… that´s it!